Elisabeth Ortlieb,

Jahrgang 1964 hatte schon immer einen Sinn für Systeme und somit ein gutes Händchen, Papiere, Gegenstände, Arbeitsplätze so zu organisieren, dass die Nutzung und der Ablauf optimal und effektiv verliefen. „Entdeckt“ und als wertvoll befunden, wurde dieses Talent jedoch erst in ihrem achtjährigen Aufenthalt in Kanada, wo sie begann, diese Dienstleistung als Geschäftsidee umzusetzen. Zwischenzeitlich sind viele Erfahrungswerte durch die unterschiedlichsten Organisationsprojekte verbucht, so dass es kaum noch Überraschungen gibt.

Das heißt für den Kunden: Sie können auf die Erfahrungswerte von über 14 Jahren erfolgreich durchgeführter Projekte zählen.

Es gibt für jedes „Zeit- und Orgaproblem“ eine Lösung!
Dabei ist die Lösung meistens einfacher, als man denkt!


Während ihres vielseitigen beruflichen Werdegangs hat die effiziente Organisation des Arbeitsplatzes eine grundlegende Bedeutung bekommen. Dabei hatte die Zufriedenheit der Kunden oberste Priorität, was voraussetzt, dass die interne Struktur und das Zeitmanagement auf einem guten Fundament steht. Dies sowohl bei der Tätigkeit in Werbeagenturen, im Deutschen Konsulat in Kanada als auch als leitende Büroangestellte.